Hallo ihr Lieben!

Eine richtig lange Zeit ist nun vergangen, seit ich die letzten Zeilen mit meinen momentanen Eingebungen und Empfindungen an euch gerichtet habe 🤷🏻‍♀️

Ich muss durchaus gestehen, dass meine Pläne für das Verfassen meiner Aroma-Kosmen anders getaktet waren 😬 Ich durfte im Jahr 2020 sehr flexibel sein und aus diesem Grund war es mir Zeit- und Energietechnisch einfach nicht möglich, wie gewohnt einen wöchentlichen Artikel über die einströmenden Energien zu verfassen.

Es war nichts „Schlimmes“ 😀 Ich durfte und darf nach wie vor sehr viel arbeiten 🙏 auch im Lockdown, denn für eine Spirituelle Fernauflösung oder Spirituelle Beratung braucht es keinen Körperkontakt 😉 und…… ich bin übersiedelt 😊🚗🚐🏡🤩

Umso schöner finde ich es und freut es mich, dass ich heute die Zeit für einen aktuellen Artikel finde 🤩 Und ich möchte mich hiermit bei all jenen bedanken, die mir ernst gemeinte und wertschätzende Worte zukommen haben lassen 🙏 In welcher Form auch immer 😊 DANKE dafür!

Dass meine Worte nicht für jeden stimmig sind und meine Offenheit und Geradlinigkeit für einige Menschen nicht passt, das ist mir mittlerweile mehr als klar, aber ich gehe MEINEN Weg 👍

Wie heißt es so schön in einem Zitat von Judy Garland?

„Sei eine erstklassige Ausgabe deiner selbst, keine zweitklassige von jemand anderen.“

… dem kann ich nur zustimmen 😊👏

Meine Zeilen sollen den Menschen hier auf der Erde als spiritueller Leitfaden in dunklen, turbulenten Zeiten dienen 🙏 Denn eines ist sicher: wenn man in die Eigenverantwortung geht, selbst spirituell arbeitet und sein eigenes Licht stärkt, ist einem am Meisten geholfen. Gewiss gibt es Momente und Situationen, da ist es sinnvoll, sich Unterstützung bei einem Experten zu holen, aber wenn man selbst mithilft, sieht das die geistige Welt und dafür wird man auch belohnt 🍀🎊☀️✨⭐

Dieser Ansatz war und ist der eigentliche Grundgedanke, als ich mit dem Schreiben meiner Aroma-Kosmen begonnen habe: Hilfe zur Selbsthilfe gekoppelt mit Aromatherapie und Spiritualität ✨🔮

Doch noch einmal zurück zum Grundgedanken für meinen Aroma-Kosmos: Da es mir das letzte Jahr Ressourcen technisch nicht mehr möglich war, jede Woche einen Artikel zu verfassen, materialisierte sich der Gedanke für den Spirituellen Kalender nach Gudrun Bell.

Die Hauptidee einen Kalender zum selbständigen spirituellen Mitarbeiten zu „entwickeln“ existiert in meinem Köpfchen schon seit Jahren, doch heuer gaben mir meine Kursteilnehmer der derzeitig laufenden Gesamtausbildung „Dipl. Energetiker nach Gudrun Bell“ einen Schubs 😀🌬️💪

So entstand aus der Not eine Tugend und voilá … mein Spiritueller Kalender wurde geboren 🤩 (https://www.gudrun-bell.at/ausbildungen/?swoof=1&product_tag=spiritueller-kalender-2021)

Ich habe im Kalender Portaltage, Mondphasen inkl. Rituale, wichtige Tagesenergien und die Tagesqualität bezüglich Erzengel und Chakren angeführt. Ich möchte anmerken, dass es sich bei meinem Kalender um ein Arbeitswerkzeug (ihr könnt ihn abschreiben 😉) handelt und nicht Seminare bezüglich Erzengel und Chakren ersetzt – das wäre zu umfangreich und Inhalte dieser Art bedürfen ein wenig mehr Information und Hintergrund als in einem Kalender Platz hätte 😁.

Zu den eben genannten Inhalten habe ich ätherische Öle für jeden Tag angeführt, die speziell auf die jeweiligen Tagesenergien abgestimmt sind und mir so von der geistigen Welt durch gegeben worden sind. Ich habe sehr lange mit der geistigen Welt abgeklärt, welche Öle und welche Anwendung für jeden einzelnen der 365 Tage im Jahr 2021 für uns Menschen zum höchsten Wohle aller unterstützend sind.

Umso mehr freue ich mich über die bereits eingegangen Rückmeldungen, wie die speziellen „Tages-Öle“ und die Anwendungen von eurem Energiefeld angenommen werden und ihr dadurch Unterstützung findet – das soll nämlich das Ziel sein! Aber auch hier gilt: Nur wenn man den Kalender zu Hause liegen hat und nicht damit arbeitet, wird sich nichts ändern 😕

Wir dürfen schon jeder selbst machen 🙏👆

Dem möchte ich hinzufügen, dass der Jänner in diesem Jahr unter folgendem Motto steht: Alles ist möglich! Das Jahr möchte gestaltet werden!

In diesem Sinne nun zu den Tagen, die in der nächsten Zeit für uns Energie technisch eine Herausforderung werden könnten 😅 Speziell der Neumond und der Vollmond haben im Jänner extreme Schöpferkraft, da uns der erste Monat des Jahres 2021 ja gerade dazu auffordert 😉

Neumond ist übermorgen am 13.1.2021: Dieser Neumond hat speziell starke Kraft zum Erneuern, da aus dem Kosmos spezielle Energien für Selbstdisziplin, Standfestigkeit und Klarheit einströmen!

Portaltage sind am 22.1.2021 (Achtung: an diesem Tag könnten die einströmenden Energien „uns die Patschen ausziehen“ – im Gegensatz dazu haben wir aber spezielle Kraft, uns gut zu erden und in unsere Schaffenskraft zu gehen. Beschäftige dich mit der Frage: „Wie stelle ich mir meine Existenz hier auf der Erde vor? Mein Heim? Meine Partnerschaft? Meine Berufung?) und am 26.1.2021 (dieser Portaltag steht unter dem Stern der Herzensenergie; aus dem Kosmos strömen spezielle Energien für unser Herz-Chakra ein. Achtung: Unaufgelöste Liebes- oder Beziehungsthemen (müssen nicht unbedingt zwischen Frau und Mann sein!), können (noch einmal) an die Oberfläche kommen!

Schwendtag ist am 18.1.2021 (KEINE Verträge und Unterschriften und Neubeginne jeglicher Art)

Vollmond ist am 28.1.2021: Dieser Vollmond steht komplett im Zeichen der Heilung – auf allen Ebenen des Seins. Körper, Geist und Seele werden an diesem speziellen Jänner-Vollmond unterstützt.

Ätherische Öle, die derzeit sehr intensiv unterstützen sind Orange, Sandelholz, Wacholder, Ylang Ylang und Zedernholz.

Ich werde nicht jedes einzelnes Öl aus meinem Spirituellen Kalender anführen; die hier aufgelisteten ätherischen Öle leite ich jedoch aus dem Kalender ab.

Anwendungsempfehlung

Anwendung: Füße einreiben, diffundieren, Aura einfächern.

Im Detail:

Nimm 1 Tr. eines angeführten ätherischen Öls in die Handfläche, verreibe es im Uhrzeigersinn, inhaliere tief und sprich 3x folgendes kraftvolle lichtbringende Mantra:

„Ich bin aus der Quelle.
Ich bin in der Quelle.
Ich bin göttlich.“

Verreibt 1-2Tr. Sandelholz auf euren Füßen mit folgendem Mantra:

„Liebevoll übergebe ich meine Führung Mutter Erde und der lichtvollen geistigen Welt und vertraue darauf, dass alles zum höchsten Wohle gut und richtig geschieht.“

Von lichtvoller Seite unterstützen uns die nächsten Wochen sehr intensiv die Weiße Bruderschaft, Meister Pythagoras, Meister Kenich Ahau und Meisterin Eolia.

Wendet euch mit euren Bitten an diese hohen Lichtwesen und bittet achtsam um Hilfe 🙏 Ihr werdet Unterstützung erhalten! Beachtet jedoch, dass auch in den lichtvollen Sphären respektvoller Umgang erwünscht ist und ein achtsames DANKE eure Bitte wertschätzend abrundet 😇

Wie mein Aroma-Kosmos weiter geht, das weiß ich selbst noch nicht so ganz….😕

Einerseits ist mir klar, dass das heurige Jahr auch sehr viel Flexibilität von uns fordert, andererseits ist mir aber auch bewusst, dass meine spirituelle Arbeit wichtig ist. Und dann muss ich zugeben, dass ich nicht jede Woche die Zeit habe, Botschaften aus der geistigen Welt „einfach so“ nieder zu schreiben 🤷🏻‍♀️

Ich wünsche euch alles Gute!

LG Gudrun Bell
www.gudrun-bell.at

*Angaben beziehen sich auf energetische/spirituelle Befindlichkeiten. Bei schmerzenden, körperlichen Symptomen ist umgehend ein Arzt zu konsultieren!