Einfach. Sein. Dann tritt Herzensfreude ein!

2020-02-10T14:16:21+00:0010. Februar 2020|Aromakosmos|

Hallo zusammen!

Der gestrige Vollmond hat wohl bei einigen von uns ein paar schlaflose und unruhige Nachtstunden gefolgert und zieht heute eine unruhige, „komische“ Stimmung mit sich. 🌕🤭

Diese Woche steht ganz unter dem Motto „Einfachheit. Konzentration auf das Wesentliche. Was bisher als unvereinbar galt, kann nun zusammen finden“.

Ich möchte euch an Freitag, 14.02.2020 erinnern, an den Valentinstag ❤💗 Dieser Tag soll unseren Liebsten gelten, um ihnen zu sagen oder zu zeigen, wie dankbar man für sie ist 🙏

Am Samstag, 15.02.2020 und Mittwoch, 19.02.02020 sind wieder Portaltage. Betonen möchte ich, dass wir Menschen jeden Tag und immer und überall die Möglichkeit haben spirituell zu wachsen. Da an Portaltagen die Schleier jedoch dünner sind als an anderen Tagen, schwingen die Energien an diesen Tagen verstärkt auf uns ein (daher auch die vermehrten Unbefindlichkeiten). Wenden wir unsere Energien an Portaltagen bewusst an, können wir aufgrund der lichten Energiegrenzen Verstärkungsprozesse im spirituellen Wachstum generieren.

Auf den Portaltag am Samstag folgt am Sonntag, 16.02.2020 ein Schwendtag; ein eher ungünstiger Tag für Urlaubsbuchungen, Projektbeginne, Arbeitswechsel, Heiratsanträge, usw.

Aufräumarbeiten, Loslass-Prozesse und dergleichen werden an diesem Tag jedoch hervorragend von den kosmischen Energien unterstützt! 👍

Am Sonntag, 16.02.2020 und Montag, 17.02.2020 sind zudem auch noch sogenannte „Zeitfenster-Tage“. An diesen beiden Tagen wird die Phase des Urvertrauens vollendet und die Phase der Auflösung und Heilung eingeleitet. 🔮 Ab nun steht die Auflösung aller hemmenden Störprogramme im Mittelpunkt; neue, freie Lebenskonzepte sollen jetzt entdeckt werden. 😊

Sonntag, 23.02.2020 ist Neumond 🌑😇 An einem Neumond-Tag stehen Mond und Sonne – von der Erde aus betrachtet – in einer Linie. D.h. eine Seite des Mondes wird nicht beleuchtet (daher ist das Symbol von Neumond ein dunkler Mond). In dieser Phase stehen Neubeginne jeder Art, Losslassen und Neuanfänge im Brennpunkt 😊 Altes kann an Neumond-Tagen gut abgeschlossen werden; wesentliche Erkenntnisse soll(t)en gemacht werden. Wenn etwas nicht ganz so gepasst hat, sollte man diese an einem Neumond-Tag ändern.

Da dieser Neumond in die Phase der Auflösung und Heilung stattfindet, könnte dieser Tag bei einigen von uns tiefe Erkenntnisse und auch einschneidende Handlungen mit sich ziehen ☝

Speziell unser Drüsensystem wird an diesem Neumond-Tag ganz besonders unterstützt – 1 Glas Zitronenwasser oder ein Aroma-Smoothie hat an diesem Tag doppelte Kraft 💪 Körpertechnisch wird uns diesen Monat bei der Reinigung sozusagen auch dementsprechend unter die Arme gegriffen 😄👍

Nützen wir solch Tage wie den kommenden Neumond GANZ BEWUSST, können wir Großes für uns selbst und die Menschheit schaffen! Ich möchte noch einmal auf die Worte GANZ BEWUSST hinweisen, denn in der derzeitigen Energie ist das Bewusstsein der Schlüssel. Ist man sich seinen Handlungen und Worten bewusst, kann man im selben Augenblick Entschuldigungen formulieren, falls man jemanden damit gekränkt oder verletzt hat!

Erkennen wir in uns selbst noch alte Muster und ein gewisses Mangeldenken und beschäftigen wir uns damit BEWUSST, so können wir so viel Gutes für die Menschheit und die Erde bewirken. Immer wieder passieren im Alltag Verletzungen und Kränkungen, denen man sich erst viel zu spät (oder auch gar nicht 🙄) bewusst wird. Bemerkt man jedoch, dass man suboptimal gehandelt hat, besteht jeden Tag die Möglichkeit für eine ehrliche Aussprache 😇

Wichtig ist doch, dass man sich am Ende wieder in die Augen schauen und ordentlich miteinander kommunizieren kann. Jeder hat seine Lieblingsmenschen und Menschen, die auf der gleichen Welle surfen 🏄‍♀🏄🏻‍♂

Doch warum hole ich hier so weit aus?
Das Leben ist nicht immer einfach…. Um am Ende mit meinen Mitmenschen ordentlich und wertschätzend umgehen zu können, muss ich in erster Linie Achtung und Wertschätzung mir selbst gegenüber haben.

Ich rede hier nicht von Präpotenz, Eigenverliebtheit oder ungesunden Ich-bin-besser-als-die-anderen-Gefühlen.

Die Rede ist von

  • Ich bin mir selbst wichtig
  • Ich bin es mir wert, „nein“ zu sagen
  • Ich bin es wert, geliebt zu werden
  • Ich bin es wert, geschätzt zu werden
  • Ich bin es wert, ehrlich behandelt zu werden
  • Ich bin es mir wert, mich mit Menschen zu umgeben, die mir gut tun 💗
  • Ich bin es mir wert, mir heute diese Kette zu kaufen
  • Ich bin es mir wert, wieder einen Tanzkurs zu besuchen
  • Ich bin es mir wert, heute ins Schwimmbad zu fahren
  • Und so weiter 😊

In der heutigen schnelllebigen Zeit vergessen viele von uns auf sich selbst. Die anderen stellt man oft vor die eigenen Bedürfnisse. …. Und dann vergisst man auf sich selbst. Dann vergisst man auf das kleine Mädchen oder den kleinen Jungen tief in sich drinnen.

Und jetzt frage ich euch: Wie soll man da bitte schön immer in Harmonie und Balance sein, wenn man selbst immer am Schluss dran kommt? Also ehrlich… ich schaff das nicht!

Ich bemühe mich aber sehr und bin jeden Tag am Üben für mich da zu sein 😇 … Und seit einiger Zeit habe ich wieder meine Gitarre ausgepackt und ich habe eine sehr große Freude damit 🥰 Neue Freundschaften entwickeln sich dadurch, ältere Freundschaften werden dadurch noch intensiver – es ist ein unglaublich schönes Gefühl 😊🔮 Man kann richtig sehen, wie sich die Chakren durch diese Freude beim Musizieren öffnen 🙏 Danke an all jene, die mich auf diesem Weg begleiten 💗

Was ich diese Woche verdeutlichen möchte ist, dass jeder von uns das LEBEN sollte was glücklich macht – so richtig von Herzen aus glücklich macht. Bei den einen ist es malen, bei den anderen tanzen und bei anderen ist es singen, in den Wald gehen, Handwerken, Bergsteigen, etc.

Nützen wir doch diesen wunderbaren Februar-Neumond, um uns diese Herzensfreude zu wünschen und den Mut finden, sie umzusetzen!

Folgende Ätherische Öle empfehle ich zu diesem Thema: Bergamotte, Nelke, Pfefferminze und Sandelholz.

Bergamotte ist stark photosensitiv und DAS gute-Laune-Öl. Zudem unterstützt auch Bergamotte bei Meditationen und öffnet den Raum nach oben. Bergamotte schafft es, Energien zwischen Menschen anzupassen (wird gerne bei Gruppen verwendet).

Nelke macht es nicht nur Viren und Bakterien im Körper, sondern auch in der Aura ungemütlich. Zudem bringt Nelke Wärme in den Körper und in unser Energiefeld.

Pfefferminze schafft Klarheit und unterstützt unser Urteilsvermögen.

Sandelholz erleichtert uns die Meditation und die Kontaktaufnahme in höhere Sphären.

Folgende Anwendungsempfehlungen möchte ich euch diese Woche übermitteln:
Nehmt je 1Tr. Der erwähnten ätherischen Öle und reibt damit eure Aura gut ein. Legt anschließend eure Hände direkt auf euer Herz-Chakra und auf euren Bauch, damit heilsame Energie einströmen kann. Wem Pfefferminze zu kalt ist, kann Spearminze statt dessen verwenden.

Spirituelle Meister stehen uns diese Woche verstärkt das Meisterpaar Sanat Kumara & Venus und der Meister Hermes Trismegistos Thot zur Seite.

Sanat Kumara & Venus bereiten uns für die neue Zeit vor und weisen uns auf die liebevolle Annahme hin. Sie erinnern uns: „Lasse zu, dass der Strom des Lebens, gesendet aus dem göttlichen Licht, durch dich hindurch pulsiert, dich reinigt, durchdringt und führt auf dem Weg durch das Tor in das Licht der kommenden Zeit.“

Hermes Trismegistos Thot weist und liebevoll auf die Göttlich-geistige Gesetzmäßigkeit hin.

Er erinnert uns:
* Eins ist alles; alles ist eins.
* Wie unten so oben, wie oben so unten.
* Nichts ist in Ruhe, alles ist in ständiger Bewegung.
* Alles hat zwei Pole, Gegensätze sind identisch.
* Für alles gibt es eine Zeit, alles schwingt.
* Jede Ursache hat eine Wirkung, jede Wirkung eine Ursache.
* Geschlecht ist in allem, alles hat männliche und weibliche Prinzipien. Geschlecht offenbart sich auf allen Ebenen.

Geist kann verwandelt werden, von Zustand zu Zustand, von Grad zu Grad, von Lage zu Lage, von Pol zu Pol, von Schwingung zu Schwingung. Das Universum ist geistig.

Ich wünsche euch eine schöne Zeit mit viel Herzensfreude!

LG Gudrun Bell
www.gudrun-bell.at

Nächster Aroma-Kosmos: Mo, 24.02.2020

*Angaben beziehen sich auf energetische/spirituelle Befindlichkeiten. Bei schmerzenden, körperlichen Symptomen ist umgehend ein Arzt zu konsultieren!