Es ist soweit… jetzt schreib ich auch noch über Corona

2020-03-09T10:14:24+00:009. März 2020|Aromakosmos|

Hallo da draußen!

Lange habe ich darüber nach gedacht, ob ich überhaupt ein paar Worte über den – derzeit in aller Munde – berühmt berüchtigten Virus namens Corona schreiben und dadurch seine Energie damit verstärken soll. Der Grund warum ich bisher noch nicht darüber berichtete war, dass alles mehr Tiefe und Aufmerksamkeit bekommt, je mehr man sich damit beschäftigt 😖🤷🏻‍♀

In den letzten Wochen wurde ich jedoch immer mehr um eine persönliche Meinung gebeten und ich merkte, dass für viele Menschen diese neue Situation ziemlich beängstigend und bedrückend ist 😣

Aus diesem Grunde heute ein paar Zeilen zum Thema Corona und die Herangehensweise, wie ich persönlich in meiner Familie damit umgehe.

Zu allererst möchte ich daran erinnern, dass jeder von uns sein eigenes Umfeld und sein eigenen Resonanzfeld schafft. Der Umgang mit solch Neuigkeiten unterscheidet sich in der Gesellschaft immer im Umgang damit und die Kenntnis der Macht der Gedanken bzw. die Kenntnis, wie ein Quantenfeld wirkt. Da meine Grundausbildung ein naturwissenschaftliches Gymnasium ist, habe ich seit je her eine große Affinität zu Naturgewalten und physikalische Zusammenhänge. 3-stündige Physik-Schularbeiten waren damals zwar nicht meine Lieblingsbeschäftigung, aber es ist ein klein wenig was hängen geblieben 😉

Heute möchte ich mich ein klein wenig auf das Thema Quantenfeld konzentrieren. Ein Quantenfeld ist ein Energiefeld; für einige Menschen ist es sichtbar, für einige spürbar, für andere wiederum energetisch nach vollziehbar, andere können es hören… und die Physiker können es messen 😀 Wir reden hier also von einem – für die Masse – unsichtbaren Feld, dass man in der Wissenschaft messen kann… unglaublich 🤩 …. Und das meinte ich vor einiger Zeit, als ich sagte, die Zeit gerade ist so unglaublich. Vor 30 Jahren hat man etwas gespürt und man galt als sensibles Pflänzchen, heute bestätigt es sogar die Wissenschaft 😉

Das Prinzip des Universums ist, dass alles Energie ist (geistiges Gesetz der Schwingung: „Nichts ist in Ruhe, alles ist in ständiger Bewegung“) und so wie der eigene Energiekörper schwingt, so breiten sich auch die Frequenzen und Wellen rund um sich selbst aus.

Im nächsten Schritt kommt dann das Gesetz der Resonanz „Gleiches zieht gleiches an“ zum Tragen. Ein Beispiel dafür ist der Gedanke, dass man zu wenig Geld hat. … und schwupp ist man im Geldmangel-Denken 🤦🏻‍♀ oder dass man Angst vor einem gewissen Tier hat – dann läuft einem ständig genau dieses Wesen über den Weg! Wichtig für uns Menschen in der heutigen Zeit ist zu erkennen, dass wir ein Muster und ein Ganzes aus lauter kleinen Teilchen und Puzzleteilen unserer Vorfahren sind. Nicht alle Ängste und Sorgen sind unser Thema; vieles ist aus vorigen Inkarnationen, aber auch von Ahnen mitgenommen worden.

!Achtung: Bitte niemanden Vorwürfe machen, das hat sich jeder von uns selbst ausgesucht! 👆👆 Unsere Seele hat sich diese Themen selbst ausgesucht und „mitgenommen“ um sie aufzulösen, wenn die Zeit reif ist dafür. Um an diesen Themen zu wachsen und einen Schritt weiter zu kommen. Für einige Themen sind bestimmte Erkenntnisse notwendig oder gar eine bestimmte Konstellation von Personen, um diese erfolgreich lösen zu können. Nun stellte sich für mich lange Zeit die Frage, wie man es denn nun wirklich schafft, Themen zu lösen, ohne daran zu zerbrechen oder zu verzweifeln.

Meine Erfahrung ist, dass du deine Probleme nur so gut lösen kannst, wie gut es dir letztendlich ganz weit drinnen geht. Bist du mit dir im Reinen und im Klaren, kannst du auch über deine Schwächen, Sorgen und Ängste sprechen. Sprichst du über deine Ängste, Sorgen und Schwächen ist ein immens großer Schritt geschehen! Das gesprochene Wort hat eine so unglaubliche Macht, dessen sind wir uns alles gar nicht wirklich bewusst 🙏 (Gott sprach und es wurde…)

Hui, ich verliere mich schon wieder im Detail 🤦🏻‍♀😅

Was ich mitteilen möchte ist: Reinigen wir unsere Zellen von übergebenen Informationen von Ahnen und Vorfahren, haben wir eine „neutralere Basis“ für unser eigenes Ding (was eh auch noch genug ist, glaubt mir 🥴). Aber sind diese mitgebrachten Informationen neutralisiert und aufgelöst, haben wir eine leichtere Startposition für unser eigenes Karma, obwohl die Auflösung der mitgebrachten Themen ja eh auch schon dazu gehört 😇

So, und wenn wir am Punkt sind, wo´s um uns geht, dann können wir mit göttlichem Bewusstsein loslegen 🚀 nämlich damit, dass wir Gutes tun, Gutes aussenden, unser RESONANZFELD reinigen und dementsprechend aufbauen, was wir in unserem Feld auch haben wollen! Sei es nun Glück, Gesundheit, Partnerschaft, Zeit, Harmonie, Ehrlichkeit, Geld, etc.

Diese Wünsche kann man auf Zettelchen schreiben, man kann sie in Gebete einbauen oder man arbeitet mit ätherischen Ölen und Gedanken 😊 Kombiniert man diese eben beschriebenen Möglichkeiten hat man grobstoffliches (Papierzettel) bis feinstoffliches Wissen (äther. Öle + Gebete) und Ansatzpunkte kombiniert.

Der Grund warum ich dies hier bezüglich Corona so ausführlich erwähne ist, dass mit dem bewusst göttlichen Aufbau des Resonanzfeldes ein energetischer Schutzschild entsteht, welches nicht alles durchlässt.

Ja gewiss, Corona ist ein neuer Virenstamm, der bis dato noch nicht so wirklich vorhanden war. Aber wir hatten auch die Schweine- und Vogelgrippe, SARS und was weiß ich noch alles. Weg schauen darf man mit Sicherheit nicht oder gar Hochmütigkeit gelten lassen! Man muss diesem Virus gewiss mit Ernsthaftigkeit entgegentreten, immerhin möchte er ja gesehen werden 🧐 Doch ist gut zu wissen und das ist ein absoluter Vorteil…. Wenn man sich im Klaren ist, welche menschliche Eigenschaft dieses Virus anzieht: und das ist ANGST! Angst ist die höchste Form von negativer Schwingung, die uns Menschen zu allem fähig sein lässt! Angst ist ein schreckliches und ganz schlimmes Gefühl und jeder der Angst kennt, weiß wovon ich jetzt spreche. Und Angst aufzulösen ist ein sehr großer und schwieriger Prozess. Ich kenne keine Mutter, die nicht einmal schon Angst um ihr Kind hatte (im Kaufhaus verloren, im Kindergarten verletzt, bei Oma wie am Spieß gebrüllt, weil man mal wegfährt, und und und). Angst ist für uns Menschen DAS Mittel uns klein zu halten 😕

Stärkt man nun sein Resonanzfeld, kommt dieses künstliche Konstrukt Angst nicht ganz so leicht durch wie in einem schwachen Resonanzfeld. Anders ausgedrückt: ein starkes Resonanzfeld macht es der Angst ungemütlich und sie verliert ihr Interesse!

Hinweisen möchte ich in Bezug auf Corona jedoch auf alle Fälle, dass ein gutes, intaktes Immunsystem sehr wichtig ist (Bewegung + Ernährung + Wohlfühlumfeld in den eigenen vier Wänden).

Diese Woche möchte ich euch mir spirituell übermittelte ätherische Öle in Bezug auf fremdartige Viren mitteilen: Bergbohnenkraut, Cistus, Zitronengras + Xiang Mao (=rotes Zitronengras). Diese vier Öle bekam ich bereits vor Wochen übermittelt und habe sie mit mehreren Fachkollegen abgeklärt.

! Betonen möchte ich: Es besteht in Zusammenhang mit Corona keine Heilaussage! Diese Öle haben eine uns unterstützende Schwingung zur Klärung, Reinigung, Aufbau und Festigung des Resonanzfeldes und können uns bei der Lenkung unserer Gedanken positiv unterstützen! Zusätzlich wirkt diese Kombi positiv auf unsere Selbstheilungskräfte!

Heute, Montag 9.3.2020 haben wir einen SUPER-VOLLMOND und morgen Di, 10.3.2020 ein Portaltag. Diese beiden Tage eigenen sich hervorragend für spirituelle Arbeiten wie die Stärkung des eigenen Resonanzfeldes (hierzu gehört auch die Stärkung des Resonanzfeldes von Haus und Heim) und das Loslassen von Ängsten.

Aufgrund des Super-Vollmonds könnten gestern und heute bei vielen von uns alte, tiefe Prozesse noch einmal so richtig hoch kommen. Ganz alte Ängste und Sorgen dürfen noch einmal angesehen und am besten angesprochen werden! So richtige körperliche, emotionale und seelische Schmerzen könnten uns noch einmal so richtig triggern. Unruhige Nächte könnten uns bevorstehen, Gereiztheit, Wut, Angst, Sorgen… das volle Programm 🤦🏻‍♀🤦🏻‍♀🤦🏻‍♀

Diese Woche Freitag, 13.3.2020 – Sonntag, 15.3.2020 haben wir außerdem auch noch 3 Schwendtage in Folge 👆 Achtung bei Verträgen, Geldangelegenheiten, Unterschriften aller Art oder aber auch Verlobungen 💅💍😉 Bei diesen Angelegenheiten könnten sich Irrtümer oder Missverständnisse einschleichen 😟

Mittwoch, 11.3.2020 kehrt aus Sicht von kosmischer Zeitqualität wieder Harmonie ein. Haltet euch diesen Tag für euch persönlich frei zum Entspannen… ein Bad am Abend oder ein Spaziergang wird an diesem Tag nötig sein. Donnerstag, 12.3.2020 und Freitag 13.3.2020 stehen ebenso im Zeichen der Heilung. Ein grünes Kleidungsstück von Mittwoch – Freitag unterstützt euch auf unbewusster Ebene an diesen drei Tagen beim Heilungsprozess (wir sind noch im Zyklus der „Suche nach der inneren Ruhe uns den eigenen Wurzeln“).

Ab Samstag, 14.3.2020 betreten wir kosmisch betrachtet den neuen Zyklus „Wahre Liebe stellt keinen Bedingungen. Lass die Liebe fließen, frei und offen. Gib dich der Liebe hin, sie will jetzt erblühen“. Nützen wir die dazugehörigen Schwendtage für uns, können wir wieder eine große Portion Ballast abgeben und uns auf UNS SELSBST zentrieren und unsere Mitte (neu) finden.

Diese Woche bittet mich die gesamte lichtvolle Welt euch zu sagen, dass sie immer für uns da ist. Je mehr wir die Göttlichkeit in uns integrieren und uns der göttlichen Macht bewusst werden, desto mehr sind wir für Wunder und das Unglaubliche offen.

Folgendes kraftvolle Mantra möchte ich euch heute mit auf den Weg geben:

„Ich bin aus der Quelle.
Ich bin in der Quelle.
Ich bin göttlich.“

Gutes Gelingen beim Strukturieren und Stärken eures göttlichen Resonanzfeldes!

LG Gudrun Bell
www.gudrun-bell.at

Nächster Aroma-Kosmos: Mo, 16.03.2020

*Angaben beziehen sich auf energetische/spirituelle Befindlichkeiten. Bei schmerzenden, körperlichen Symptomen ist umgehend ein Arzt zu konsultieren!