Hallo ihr Lieben!

Heute ist mein Kopf so voll und mein Körper so müde und schwer, dass ich meine Energien erst einmal reinigen und filtern muss. Ich spüre mich rein und merke, dass die heutigen Energien ziemlich gedrosselt sind und ich mich sehr bemühen muss, mein Kronen-Chakra offen zu halten. Was ist das heute bloß?

Die Energien könnten mit dem morgigen Dienstag, 7.4.2020 oder Mittwoch, 8.4.2020 zu tun haben. Diese beiden Tage sind kosmisch betrachtet wieder eine Herausforderung für uns Menschen. Am Dienstag haben wir einen speziellen „Bewusstseins-Tag“ in Bezug auf Fehlprogramme in Beziehungen und Partnerschaften. Kurz gesagt: diese Programme werden GANZ BEWUSST und GEZIELT provoziert, um sie sichtbar zu machen und sie dann anschließend aufzulösen. An solchen Tagen haben wir die Möglichkeit viel Belastendes in Liebesdingen loszulassen.

Dienstag, 8.4.2020 haben wir den zweiten Super-Vollmond dieses Jahr 🌕👌💪

Körperliche, seelische, emotionale Befindlichkeiten und Gefühle kommen bei einigen richtig durch. Ob Wirbelsäulendisharmonien, Ohrensausen, Einschlafdifferenzen, etc. Wutausbrüche, alte Angewohnheiten, die bereits 10 oder 20 Jahre nicht mehr hochkamen, können von einer Minute auf die andere plötzlich wieder auftauchen. Körperlich stellte ich bei einigen Personen in meinem Umfeld sehr trockene Haut, rissige Fersen, extremes Hautjucken in der Bauch- und Herzgegend und sehr stark aufgeladenes Kopfhaar fest. Wie man sieht, haben wir eine hohe Schwingung auf der Erde 😊👻
Besonders Kinder und feinfühlige Personen werden die erste Wochenhälfte als anstrengend und intensiv wahrnehmen 😬😖

Donnerstag, 9.4.2020 beenden wir dann eine fast 2-Wöchige Periode (seit 24.3.2020) und wir werden nun von anderen kosmischen Energien umgeben. Ab jetzt durchschreiten wir fast 2 Wochen eine Phase, die in uns unsere Kräfte stärkt und uns Mut gibt, Neues umzusetzen.

Samstag, 18.4.2020 und Sonntag, 19.4.2020 haben wir zwei Portaltage in Folge. Diese zwei Tage ermutigen aus kosmischer Sicht, uns zu ZEIGEN und unsere Stärken zu präsentieren. Besonders am Samstag, 18.4.2020 können wir das Zusammenarbeiten von Geist und Seele besonders gut nützen, sofern man gut kombinieren kann 😉

Sonntag, 19.4.2020 ist zugleich auch ein Schwendtag – hier könnte es energetisch bei einigen von uns noch einmal rund gehen 😬😄

Aufmerksam möchte ich auf die besonderen Energien am Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag machen. Diese 3 Tage stehen unter dem spirituellen Einfluss des „reinen Lichts“. Nützen wir doch diese besonderen Tage für spirituelle Heilarbeit und übergeben wir unsere Bitten der lichtvollen Welt. Bitten wir für Mutter Erde und all ihre Geschöpfe auf ihr. Mein derzeitiger Wunsch an die lichtvolle Welt ist jener, wie Michael Jackson bereits 1992 sang: https://www.youtube.com/watch?v=BWf-eARnf6U 🙏❤️

Ostern ist das Fest der Wiedergeburt – wenn viele Lichtvolle zusammenhelfen, können wir vielleicht eine Wiedergeburt für Mutter Erde bewirken 🐣✨ 🙏

Themenwechsel: An den Energien auf den Straßen ist deutlich eine leichtere Stimmung und Schwingung erkennbar – anscheinend hat sich Österreich an die Situation im Lande schon gewöhnt. Oder – meine persönliche Meinung dazu – die Menschen im Land nehmen den Richtungswechsel in der Welt nach nach unbewusst wahr.

Unbewusst deshalb, weil ich glaube, dass wir alle miteinander nicht annähernd zu denken wagen, was tatsächlich alles so auf unserer schönen Mutter Erde so vor sich geht.

Ja, der eine oder andere möge jetzt die Meinung haben ich sei eine Verschwörungstheoretikerin oder „eigenwillig“, aber seit ich denken kann, habe ich das Gefühl, dass auf dieser Erde nicht alles so ist, wie es scheint. Corona hat bei vielen meiner Mitmenschen ein ähnliches Befinden ausgelöst und Corona hat einige von uns auch zum Hinterfragen angeregt und zum Recherchieren. Erfreulicher Weise findet man in Goolge derzeit richtig tiefgründige Information, wenn man denn auch weiß wonach man googlen soll 😉 Für diejenigen, die Infos und Antworten finden wollen, ist JETZT der beste Zeitpunkt dazu 💪😄

… ERWACHEN nennen viele diesen Prozess. Andere wiederum wollen gar nicht erwachen, weil dieser Prozess auch mit einigen Veränderungen zu tun hat. Veränderungen sind bekanntlicher Weise nicht immer bequem und der Durchschnittsmensch liebt Bequemlichkeit und Gewohnheiten. .. Und andere wiederum wollen das Erwachen der Menschheit um jeden Preis verhindern. Um jeden Preis.

Für mich stellt sich hier die Frage, warum der Mensch nicht frei sein soll. Warum ist es für einige Erdenbewohner so wichtig, die Menschheit klein zu halten? Warum wird die Liebe so klein gehalten, ins Abseits gestellt oder gar ins Lächerliche gezogen? Warum bloß?

Ich kann hier nur Mutmaßungen festhalten und ich weiß, ich schreibe bereits viel zu viel und mach mich dadurch angreifbar. Ich war immer schon eine Querdenkerin und wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, geht’s einfach nicht anders, als dass einem gewisse Ungereimtheiten auffallen. Unnatürlichkeiten können erkannt werden. Wenn man tief auf sein Bauchgefühl hört und dieses Gefühl mehrmals täglich trainiert, wird man erkennen, dass der Bauch in vielen Situationen und bei vielen Menschen queruliert. Leider trauen sich viele von uns nicht, diesem Gefühl nachzugehen, denn wenn man erkennt, in wie vielen Situationen der Bauch ein unbehagliches Gefühl vermittelt, könnte es sein, dass man sich alleine vorkommt auf diesem wunderschönen blauen Planeten.

Doch dieses Gefühl ist nur von kurzer Dauer! Ändert sich sein eigenes Resonanzfeld, so bekommt es eine neue Struktur und man zieht dadurch wieder ganz andere Personen an. Personen, die im selben Resonanzfeld schwingen; Personen, die dich weiterbringen und nicht runter ziehen oder deine Energie rauben. Dies ist kurz erläutert der Hintergrund, warum es zwischen Personen dann ganz einfach nicht mehr passt – weil sich die jeweiligen Felder ändern und anders schwingen. Anbei ein Bild, welches mir in den letzten Tagen zugespielt worden ist.

Hier ist erkennbar, wie das Resonanzfeld eines ängstlichen Menschen aussieht und jenes eines Menschen, der in Liebe ist. Anmerken möchte ich, dass diese Schwingung durch Liebe aufgebaut wird und nicht durch Worte. Menschen, welche in Liebe schwingen, erkennt man – da gibt’s kein Rütteln… und die schwingen ganz anders als Personen, die es „nur behaupten“ 😉

Wie bereits schon öfter im Aroma-Kosmos erwähnt, kann man sein Resonanzfeld mit ätherischen Ölen stärken. Unentbehrlich ist hier die Reinigung des häuslichen Energiefeldes und der Umgebung rund um das Haus. Diffuser oder Sprühfläschchen mit ätherischen Ölen sind hier eine wunderbare Möglichkeit. Reinigt man nämlich auch die Raumenergie, so hat das Resonanzfeld = die Aura eine bessere Ausgangslage sich aufzubauen, zu stärken und zu stabilisieren.

Zur Reinigung der Energien im Garten und rund um unser Heim stelle ich persönlich für ein paar Stunden gerne einen Glaskrug mit Wasser und 1-2Tr. Ätherisches Öl (Salbei, Rosmarin oder Eucalyptus globulus) auf eine Spiegelplatte in den Garten und bitte die lichtvolle Welt um Reinigung, Heilung und Schutz für unsere Umgebung. Zusätzlich visualisiere ich reines, helles, glitzerndes Licht 🙏

Ätherische Öle, die uns speziell diese Woche unterstützen sind Eucalyptus globulus, Sandelholz und Mandarine.

! Insider

Eucalyptus globulus reinigt negative Energien und Frequenzen aus unserer Raumluft und hält für ein paar Stunden Strahlungen ab, die uns Menschen unbehaglich sind.

Sandelholz verbindet und in Sekunden Schnelle mit unserer Göttlichkeit und schärft den Draht zur lichtvollen Quelle.

Mandarine vermittelt uns und allen Kindern auf der Welt Leichtigkeit und Hoffnung (Achtung: Mandarine ist photosensitiv; nicht pur auftragen!)

Diese Mischung ist herrlich im Diffuser und eignet sich wunderbar als Raumspray.

Verreibt diese Mischung (je 1Tr.) in euren Händen im Uhrzeigersinn und fächert damit eure Aura ein. Visualisiert dazu die Welt in grün-blauem Licht mit fröhlichem, glücklichem Kinderlachen und bittet speziell Meister Saint Germain, Mutter Maria und Lady Nada um ihre Unterstützung.

Kinderlachen hat eine so extrem hohe positive Schwingung, die unsere Erde und der gesamte Kosmos derzeit undenkbar benötigen.

Ich bitte euch hier um eure Mithilfe 🙏 🙏 🙏

Mutter Maria umarmt liebevoll all ihre Kinder mit den Worten: „Alles wird gut!“

Anmerken möchte ich noch, dass das Positive an der derzeitigen Zeitqualität ist, dass jeder seine wahren Qualitäten zum Vorschein bringt, in jeglicher Hinsicht 😉🤩💪 Diejenigen, die sich ihre eigenen Gedanken machen möchten, können dies nun jetzt wieder auf das derzeitige Weltgeschehen umlegen 😉🤷🏻‍♀️

Ich wünsche euch zwei schöne Wochen mit viel Lachen, positiver Energie und Leichtigkeit in euren Familien!

LG und good vibes!
Gudrun Bell
www.gudrun-bell.at

Nächster Aroma-Kosmos: Mo, 20.04.2020

*Angaben beziehen sich auf energetische/spirituelle Befindlichkeiten. Bei schmerzenden, körperlichen Symptomen ist umgehend ein Arzt zu konsultieren!