Schutzpatronin Corona

2020-03-16T11:52:27+00:0016. MĂ€rz 2020|Aromakosmos|

Meine Lieben!

Diese Woche weiß ich gar nicht, welche Worte ich zum Einstieg dieses Aroma-Kosmos verwenden soll 😕

In ganz Österreich und in den einzelnen Haushalten herrscht eine ziemlich gedĂ€mpfte Stimmung, die zum Überlegen animiert. Viele Meldungen erreichen uns aus den Social Media-Netzwerken, sodass der eine oder andere schon mit Information ĂŒberflutet ist und gar nicht mehr hinhören möchte – fĂŒr mich persönlich sehr verstĂ€ndlich.

Beim Schreiben dieses Beitrages gehen mir so viele Dinge durch den Kopf, dass ich euch nicht garantieren kann, ob dieser Artikel „rund“ werden wird.

Ich bin unsagbar dankbar, im gesegneten Österreich leben zu dĂŒrfen. Unsere Regierung klettert auf meiner Ansehens-Skala jeden Tag auf ein Neues im Ranking hinauf. Unglaublich, was da derzeit geleistet wird und welche Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung getroffen werden! Geschimpft hat fast jeder die letzten Jahre ĂŒber die politische Zusammensetzung in unserem Österreich. GeschĂ€tzter Kollege Addnfahrer (https://addnfahrer.de/) aus unserem Nachbarland Deutschland meinte vor einigen Tagen sogar, auch er ziehe den Hut vor der österreichischen Regierung und dem österreichischen „Frontmann“ 🙏 Lieber Addnfahrer: auch wenn du in deinem Video meinst, deine Worte könnten fĂŒr dich nach hinten losgehen
. Meinen Respekt und meine Hochachtung hast du fĂŒr diesen Mut! Und ich bin mir sicher: das Leben meint es gut mit uns allen und deine Ehrlichkeit wird von deinen Fans honoriert 🙏

Ja, unser „Frontmann“ Sebastian Kurz steht derzeit wirklich seinen Mann und zieht seine Aufgabe mit Bravour durch. Seine ehrlichen Worte, seine Standfestigkeit, seine Courage, seine LoyalitĂ€t, sein Aus- und Weitblick, sein Mut machender Blick in die Kamera, sein Besinnen auf die Grundwerte machen mich sprachlos đŸ€

Und immer wieder hört man von ihm das Wort „Entschleunigung“ 
. Ein Wort, das grundsĂ€tzlich bisher nur in esoterischen Kreisen verwendet wurde nimmt jetzt ein Politiker vor laufender Kamera in den Mund. Und er ist nicht irgendein Politiker
 er ist unser BUNDESKANZLER đŸ’Ș👌

Unser Wirtschaftslandesrat knallt auf WhatsApp eine persönliche Nachricht einer Instrumentalversion von Fendrichs „IÂŽm from Austria“ mit einer Stiegl-Flagge
 bitte – wie geil ist das denn 😃👍🙏đŸ’ȘđŸ’Ș

Die Website des Bundesministeriums fĂŒr Bildung, Wissenschaft und Forschung ist upgedatet und voll mit Informationsmaterial ĂŒber das Corona-Virus – wow!

Welche Vibes da rumgehen in Österreich ist einfach unglaublich ergreifend!

Und genau darauf sollten wir derzeit den Fokus legen 🙏

NatĂŒrlich mĂŒssen wir uns mit der derzeitigen Situation arrangieren und irdisch betrachtet sind wir dazu verpflichtet unseren Beitrag zu leisten, der da wĂ€re: HĂ€nde regelmĂ€ĂŸig waschen, desinfizieren, Bewegung an der frischen Luft machen, ca. 2 Meter Abstand zu Personen, die nicht zum persönlichen Umfeld gehören. Wir haben eine große Verantwortung derjenigen in Österreich gegenĂŒber, die zur Risikogruppe gehören (vorerkrankte und/oder Ă€ltere Personen).

Das VerantwortungsgefĂŒhl, das sich in mir breit macht, wird immer stĂ€rker und höher. Mamas, Papas, Omas, Opas und Urlis stehen uns nahe und mĂŒssen ausnahmslos geschĂŒtzt werden – damit wir sie noch lĂ€nger haben 🙏 🙏 💖

Nur wenn wir wissen, wie die irdischen Spielregeln lauten, können wir auch spirituell unseren Beitrag zum höchsten Wohle aller leisten.

Doch wie sehen die spirituellen Maßnahmen aus, die wir treffen können?

Meine Empfehlungen hierzu findet ihr im Folgenden:

  • Ein positives Raumklima zu Hause schaffen
    • Ein Diffuser mit Ă€therischen Ölen unterstĂŒtzt hier sehr gut
    • Struktur und Ordnung in den RĂ€umen hilft Körper, Geist und Seele sich neu auszurichten und Harmonie zu schaffen und vor allem zu finden
  • Ich arbeite fast rund um die Uhr spirituell mit meinen geistigen Helferlein, um rund um unser zu Hause einen energetischen Schutzschild aufzubauen
  • Je mehr man „online“ (also mit der geistigen Welt verbunden) ist, desto mehr greift natĂŒrlich die spirituelle Arbeit 😇

Anbei stelle ich euch eine von mir ausgearbeitete Grafik zur VerfĂŒgung, in der die Erzengel und ihre spezielle TagesqualitĂ€t ersichtlich sind. NatĂŒrlich stehen uns die Erzengel IMMER und ÜBERALL zur VerfĂŒgung, aber in dieser Grafik seht ihr ihre persönliche TagesqualitĂ€t mit der dazu gehörigen Farbe. Die obere Reihe zeigt den „Tagesdienst“ und die untere den „Nachtdienst“ der Erzengel an.

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen von euch da draußen! Ich persönlich habe damit schon manche Wunder erlebt 😇

Meiner Meinung nach hat auch das Corona-Virus, wie alles andere hier im Universum der DualitÀt, zwei Seiten.

Die eine Seite offenbart ein Schreckenszenario mit Atemschutzmasken, Desinfektionsmittel an vielen Ecken, Angst, Unsicherheit, Kontaktisolationen, Personalmangel, Wirtschaftseinbußen, etc.

Die zweite Seite der Medaille gibt uns aber die Chance, uns weiter zu entwickeln, ein neues Bewusstsein zu schaffen, Mutter Erde in ihrer Heilung zu unterstĂŒtzen. Uns wieder zu besinnen, welche Werte wirklich lebensnotwendig sind.

Corona hilft uns dabei, das MITEINANDER im engsten Umfeld neu zu entdecken.

Corona hilft uns dabei, sich wieder mit ich selbst und der Umwelt neu zu finden.

Corona gibt uns die Möglichkeit und die Chance, ein VerstĂ€ndnis fĂŒr unsere Vorfahren aus der Kriegszeit zu entwickeln; und dies gibt Österreich wiederum die Chance endlich mit dieser schwierigen, dunklen Zeit des zweiten Weltkrieges Frieden zu schließen. Zu oft und zu lange schon wurde und wird auf diesem Thema herum getanzt und kein Schlussstrich gezogen. Vielleicht schaffen wir es nun, diese dunkle Geschichte in Europa durch VerstĂ€ndnis und MitgefĂŒhl in eine heilsame Schwingung bringen zu können.

Corona hilft uns dabei, sich derer zu besinnen, die uns ganz tief drinnen am Herzen liegen und gibt uns die Möglichkeit „Entschuldigung“ zu sagen. Vielleicht finden dadurch wieder ein paar Menschen zu einander – das wĂ€re doch schön 💖

Corona offenbart uns, dass man ohne positiven Gedanken und ohne göttlichem Bewusstsein nicht mehr wirklich weiter kommt, denn sonst holt einen die Angst ein und man fÀllt in nieder frequente Schwingungen.

Corona wird die Menschheit in zwei Lager spalten: die einen finden sich im Angstmuster wieder, die anderen gehen in ihre GrĂ¶ĂŸe und beweisen ihr RĂŒckgrat 🔝

Mit diesen Zeilen möchte ich Corona nicht schön reden oder verherrlichen! Ich möchte euch jedoch bewusst aus dem Angstmuster raus holen und euch Mut machen, das Ganze von einer höheren Ebene zu sehen.

Viel zu lange haben viele davon geredet, dass ein Bewusstseinssprung der Menschheit bevorsteht und der Mensch seine Göttlichkeit entdecken muss. Einige Male habe ich schon geschrieben, dass wir uns mitten in einem Evolutionsprozess befinden. Ich denke nun sickert es wirklich schön langsam bei allen durch 😊

Hinweisen möchte ich euch auf die Bedeutung des Namens Corona. Corona: „Patronin von
.. gegen Seuchen und Unwetter, fĂŒr Standfestigkeit im Glauben; in Geldangelegenheiten,  ..“ (Quelle: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienC/Corona_Stephana.html)

Da schaut man dann, oder? Patronin gegen Seuchen
 Standfestigkeit im Glauben, in Geldangelegenheiten
 alles Dinge, die nun prÀsent sind und uns vollen mentalen Einsatz abverlangen.

Ist man sich dessen bewusst, kann man damit gleich viel besser umgehen.

Diese Woche bittet uns die gesamte lichtvolle Welt, allen voran Mutter Maria und Jesus Christus, um RĂŒcksicht und Vorsicht uns Menschen und Mutter Erde gegenĂŒber.

Mutter Erde hat durch Corona eine unglaubliche Möglichkeit zur Selbstheilung (weniger Flugzeuge, weniger Autos, weniger Chemie, mehr Erkenntnisse der Menschen, etc.). Ergreifen wir doch die Chance dieser noch nie da gewesenen Situation und machen das beste daraus, sodass die Menschheit nicht eine „dickere Keule“ braucht, um aufzuwachen 🙏 🙏 Denn eines kann ich an dieser Stelle mit 100%-iger Sicherheit sagen: Ă€ndert der Mensch nicht durch den Richtungsweiser Corona sein Handeln, so kommt gewiss die nĂ€chste Keule 🧠🍗🔧🔹🔹

Die lichtvolle Welt möchte, dass wir wissen: sie ist IMMER fĂŒr uns da ✹✹✹

Ätherische Öle gibt es diese Woche keine bestimmten! Hauptsache ist, ihr umgibt euch mit diesen weisen, wertvollen Pflanzenseelen!

Mit good vibes und in positiven Gedanken an euch alle verbleibe ich diese Woche mit dem kraftvollen Mantra

„Ich bin aus der Quelle.
Ich bin in der Quelle.
Ich bin göttlich.“

PasstÂŽs auf euch auf!

LG Gudrun Bell
www.gudrun-bell.at

NĂ€chster Aroma-Kosmos: Mo, 23.03.2020

*Angaben beziehen sich auf energetische/spirituelle Befindlichkeiten. Bei schmerzenden, körperlichen Symptomen ist umgehend ein Arzt zu konsultieren!