Vollgas voraus – die Schwingung steigt!

2020-01-13T08:57:27+00:0013. Januar 2020|Aromakosmos|

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr habt die ersten beiden Wochen in der neuen Zahlenkonstellation 2-0-2-0 gut überstanden und die ätherischen Öle sind euch eine gute Unterstützung, auf die neuen hohen, feinen Energien einzuschwingen. 🙏🎢🎡🎠

Diese Woche steht ganz unter dem Motto „Wahrheitsfindung“.

Heute, Montag, 13.01.2020 befinden wir uns an einem ganz speziellen Punkt, nämlich dem Bewusstseinspunkt Lilith. Lilith ist astronomisch ein exakt berechneter Punkt und ist die Schwester der Erde. Während die Erde die Sichtbare der beiden ist, ist Lilith die Unsichtbare. Lilith ist jene Kraft, die im Resonanzfeld jeder Frau beheimatet ist – sie ist das Wissen über die bedingungsfreie, sinnliche Liebe. Wenden wir ihr heute besonders viel Aufmerksamkeit zu und senden ihr positive Impulsive, so kann Lilith auch Heilung erfahren 💗

Freitag, 17.01.2020 ist der nächste Portaltag 💫 Hier gilt das Gleiche wie bisher: spirituelle Nebenerscheinungen können körperliche Disharmonien, schlechter Schlaf, „Wattegefühl“ rund um im Kopf, Nervosität, Schwindelgefühl, erhöhter Bedarf an Kohlehydrate (unter anderem Chips und dergleichen 😬🙄), Wirbelsäulendisharmonien, etc.* Vor allem Kinder und Schwangere reagieren sehr sensibel auf Portaltage; große Sensibelchen spüren den Portaltag schon 1-2 Tage vorher 💪😬😁 Ein Portaltag birgt jedoch nicht nur Unwohlsein, sondern bietet uns Menschen eine grandiose Möglichkeit, die Energieanhebung zu nutzen und aufzuschwingen. Mitschwingen werden wir so oder so, machen wir es aber bewusst, so unterstützen wir unsere Seele dabei und die gefühlten Disharmonien werden weniger intensiv wahrgenommen, weil Körper, Geist und Seele einander versehen, wenn wir uns diesem Thema bewusst widmen.

In der neuen Zeitqualität geht es ja hauptsächlich darum, das Bewusstsein auf das Wohl der GESAMTEN MENSCHHEIT zu lenken. Um das jedoch zu schaffen, muss jeder einmal bei sich selbst beginnen und seine Energiekörper (Körper, Geist, Seele) auf ein Level bringen. Und dabei können uns ätherische Öle eine unglaubliche Chance und Unterstützung bieten 🙏💗💝

Die immense Kraft der derzeitig herrschenden Energie auf der Erde liegt darin, dass wir endlich alte Themen LOSLASSEN können und uns Dingen widmen dürfen, die uns Neues bringen. Die Zeiten der Veränderungen sind vorprogrammiert, wir haben nur zwei Möglichkeiten: mitmachen oder nicht 🤷🏻‍♀

Immer wieder werde ich gefragt, wie nun dieses Loslassen funktioniert. Meine Empfehlung beginnt meist mit dem Rat eines Briefes an besagte Person(en). Natürlich werden diese Zeilen nicht wirklich abgesendet oder übermittelt; der Brief dient zur Erleichterung des seelischen Schmerzes. Die Hände sind die Verlängerung des Herzchakras und alles was man handschriftlich niederschreibt hat ein viel höheres spirituelles Gewicht als ein mechanisches Getippsle auf dem PC. Bevor man aber gar nichts schreibt, ist die PC-Variante natürlich auch sehr hilfreich 😉

In diesem Brief darf alles stehen, was einem so alles stört an dieser Person, vor alllem soll aber auch drinnen stehen, was einen verletzt hat und die Intensität des Grades der Verletzung soll so richtig raus kommen. Nur wenn wir uns mit dem Schmerz beschäftigen und den auch spirituell mitteilen, kann es zur Heilung kommen – und da wollen wir ja hin. Dieses Niederschreiben darf ruhig in Etappen erfolgen und kann auch einige Tage dauern – es ist nämlich nicht unbedingt einfach 🤦🏻‍♀ Sehr unterstützend ist auch, wenn ihr eine LILA Kerze anzündet während des Schreibens. Ist der Brief fertig, so darf er verbrannt, eingegraben oder in fließendes Wasser übergeben werden. Bittet dabei die lichtvolle Welt um Hilfe und alles wird gut und richtig werden. 🙏

Auch wenn Veränderungen manchmal einer Katastrophe ähneln möchte ich euch Mut machen und mitteilen, dass eine „Kata-Strophe“ lediglich die Strophe eines Liedes ist, die eine Änderung oder einen ganz anderen Rhythmus eines Liedes ankündigt!

Klar ist: Durch den inneren Heilungsprozess haben wir die Möglichkeit, die neuen Energien so richtig zu rocken und Körper, Geist und Seele mitaufzuschwingen und die Menschheit gesamt weiter zu bringen 💃🏻🎆🎇😃💪

Folgende Öle unterstützen uns diese Woche speziell bei der bewussten Frequenzerhöhung: Dill, Grapefruit, Teebaum und Zitronengras Rot bzw. Xiang Mao

! Insider:

Dill macht reif, frei und reich. Er zeigt uns den Reichtum, der Göttlichen Ordnung und in und um uns herum ist. Das Feld des Urvertrauens wird so gestärkt und dadurch können wir besser wirken, wie wir wirklich sind! Zudem unterstützt uns Dill, das Zellgedächtnis von unwichtigen, unheilvollen, aber noch bestehenden Energien zu reinigen.

Grapefruit lässt unsere Zellen lächeln und vermittelt Freude und Spaß am Leben. Außerdem wird dem ätherischen Öl der Grapefruit nachgesagt, es sei ein „Streitschlichter“ und es unterstützt uns, die innere Stimmer besser wahrzunehmen.

Teebaum ist DASParasitenöl für die Aura“; regelmäßig die Aura damit eingefächert, reinigt man diese von spirituellen Parasiten. Seelentechnisch unterstützt uns Teebaum bei alten, noch nicht aufgelösten Themen.

Zitronengras Rot bzw. Xiang Mao unterstützt uns bei der Anpassung an die neuen Energien und vermittelt uns zugleich eine beständige Standfestigkeit. Eine außergewöhnliche Eigenschaft vom roten Zitronengras ist, dass es uns Themen aufzeigt, die Komplikationen in unserem System verursachen. Dieses ätherische Öl ist sehr unterstützend zur Reinigung, Klarwerdung und für den inneren Krafterhalt.

Folgende Anwendungsempfehlungen darf ich euch für diese Woche von meinen lichtvollen, spirituellen Lehrern übermitteln:

Dill ins Kronenchakra fächern

Grapefruit oft inhalieren, wenn möglich eine Grapefruit auspressen oder 1Tr. Ein ätherisches Öl mit Lebensmittelqualität in 1L Wasser geben und über den Tag verteilt trinken und auch ins Kronenchakra fächern

Teebaum 1Tr. Verdünnt auf den Unterleib auftragen (da hier alte, noch nicht aufgelöste Themen sitzen)

Mit Zitronengras die Haustüre und den Türstock einfächern, macht so die Personen, die ein- und ausgehen flexibler und unterstützt bei der derzeitigen intensiven Energieanpassung. Ihr könnt aber auch die Türmatte umdrehen, ein paar Tropfen drauf träufeln, trocknen lassen und voila 💃🏻 oder ein Filzplättchen über der Haustüre anbringen und darauf 1-2Tr. Öl geben. So bekommt auch jeder der reinkommt, etwas ab 😉

Diese Woche unterstützt uns von lichtvoller Seite der gesamte Karmische Rat, Meisterin Arya Tara, Meister Hilarion und Meister Kenich Ahau.

Der karmische Rat sorgt auf der spirituellen Seite, dass hier auf der Erde Gerechtigkeit von statten geht und alles seinen Ausgleich findet. Er ermahnt uns: „Alle Teile des Lebens sind ein allumfassendes Bewusstsein. Erkenne, dass deine Gedanken, Worte und Taten auf die gesamte Schöpfung einwirken. Dein heutiges Tun bestimmt das Morgen.“

Arya Tara sagt uns: „Alle Wesen wollen glücklich sein. Alle Wesen sind im Grunde eins. Sei dir der Erfahrung von klarer, ruhiger Energie bewusst!“

Hilarion schwingt auf dem grünen Lichtstrahl und steht uns mit seiner heilsamen Wirkung bei Seite.

Kenich Ahau repräsentiert Gelingen und Glück. Er gibt uns mit, dass wir auf den Prozess vertrauen und dem Weg folgen sollen. Er meint auch, dss wir Toleranz und bedingungsloses Annehmen entwickeln sollen, denn alles sei richtig im Lichte des Einen.

LG Gudrun Bell
www.gudrun-bell.at

Nächster Aroma-Kosmos: Mo, 20.01.2020

*Angaben beziehen sich auf energetische/spirituelle Befindlichkeiten. Bei schmerzenden, körperlichen Symptomen ist umgehend ein Arzt zu konsultieren!